Die Sammlungen im Dom Museum Wien
Dauerausstellung
Kreuzabnahme, um 1330/1340.
Dom Museum Wien 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Kreuzabnahme, um 1330/1340.
Dom Museum Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Die ”Schatzkammer” im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Die ”Schatzkammer” im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Syrische Glasflasche in Pilgerflaschenform (Detail), um 1280. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Syrische Glasflasche in Pilgerflaschenform (Detail), um 1280. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Erlacher Madonna, um 1320-1330. Dom Museum Wien 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Erlacher Madonna, um 1320-1330. Dom Museum Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Schreinmadonna,
um 1420-30. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre Schwarzau am Steinfeld, Niederösterreich
Foto: Deinhardstein, Rastl
Schreinmadonna,
um 1420-30. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre Schwarzau am Steinfeld, Niederösterreich
Foto: Deinhardstein, Rastl
Die ”Kapelle” im Obergeschoß des Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Die ”Kapelle” im Obergeschoß des Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Das Porträt Rudolf IV (Detail), um 1360. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Das Porträt Rudolf IV (Detail), um 1360. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Das Porträt Rudolf IV. (14. Jh.), und zwei syrische Glasflaschen (13. Jh.) in der ”Schatzkammer” des Dom Museum Wien.
Foto: Lena Deinhardstein
Das Porträt Rudolf IV. (14. Jh.), und zwei syrische Glasflaschen (13. Jh.) in der ”Schatzkammer” des Dom Museum Wien.
Foto: Lena Deinhardstein
Epitaphbild des Johannes Geus, 1440. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Epitaphbild des Johannes Geus, 1440. Dom Museum Wien
Leihgabe der Domkirche St. Stephan, Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Die Dauerausstellung im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Die Dauerausstellung im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Prigglitzer Turmmonstranz (Detail), 1515. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre Prigglitz am Schneeberg, Niederösterreich 
Foto: Deinhardstein, Rastl
Prigglitzer Turmmonstranz (Detail), 1515. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre Prigglitz am Schneeberg, Niederösterreich
Foto: Deinhardstein, Rastl
Die Dauerausstellung im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Die Dauerausstellung im Dom Museum Wien.
Foto: Hertha Hurnaus
Reliquiar des heiligen Leopold (Detail), 1588. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre St. Leopold, Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Reliquiar des heiligen Leopold (Detail), 1588. Dom Museum Wien
Leihgabe der Pfarre St. Leopold, Wien
Foto: Deinhardstein, Rastl
Die Sammlungen im Dom Museum Wien
Dauerausstellung
Das Dom Museum Wien beherbergt seit seiner Gründung im Jahr 1933 eine umfangreiche eigene Sammlung und Dauerleihgaben. Die ausgestellten Kunstwerke stammen aus Eigenbesitz, aus dem Stephansdom und aus verschiedenen Pfarren der Erzdiözese Wien. Heiligenfiguren, Altarbilder, liturgische Geräte und Buchmalerei legen Zeugnis davon ab, dass die katholische Kirch  seit 2000 Jahren zu den wichtigsten Förderern europäischer Kunstentwicklungen
zählt.
Der Dialog zwischen Kunst und Kirche setzt sich bis heute fort. Dies verdeutlicht die umfangreiche Sammlung moderner Kunst des Dompredigers und Kunstkenners Otto Mauer in unserem Museum. Seit seiner Neugestaltung stehen die Erweiterung seiner legendären Sammlung und damit die Förderung zeitgenössischer Kunst im Zentrum unserer Aktivitäten.
Klingeding Klex! (Vormittag)
 
Samstag, 6. April 2019, 10.30 - 12.00 Uhr
 
Workshop
Dom Museum Wien

Kunst entdecken, Kunst machen – mit Musik, Bewegung und allem, was uns zwischen die Finger kommt!    Weiterlesen
Klingeding Klex! (Nachmittag)
 
Samstag, 6. April 2019, 15.00 - 16.30 Uhr
 
Workshop
Dom Museum Wien

Kunst entdecken, Kunst machen – mit Musik, Bewegung und allem, was uns zwischen die Finger kommt!    Weiterlesen
Highlights
 
Sonntag, 7. April 2019, 15.00 - 16.00 Uhr
 
Rundgang
Dom Museum Wien

Madonnen, Altarbilder, liturgische Geräte, Textil- und Buchkunst. Ein Rundgang zu auserlesenen sakralen Kunstwerken und Höhepunkten des Domschatzes...   Weiterlesen
Kaleidoskop
 
Sonntag, 14. April 2019, 15.00 - 16.00 Uhr
 
Rundgang
Dom Museum Wien

Ein abwechslungsreicher Rundgang erwartet Sie im Dom Museum Wien! Diesmal nicht nach Räumen oder Kunstrichtungen ausgerichtet, sondern dem Leben Jesu auf der Spur.   Weiterlesen
Historische Schätze
 
Sonntag, 28. April 2019, 15.00 - 16.00 Uhr
 
Rundgang
Dom Museum Wien

Im Mittelalter konnten die Menschen aufgrund der räumlichen Stellung der Figuren zueinander ablesen, welchen Rang man innerhalb der Gesellschaft innehatte. Dieses Schema wurde auch auf religiöse Kunst übertragen ...   Weiterlesen
Highlights
 
Sonntag, 5. Mai 2019, 15.00 - 16.00 Uhr
 
Rundgang
Dom Museum Wien

Die Höhepunkte des Domschatzes von St. Stephan haben im neuen Dom Museum Wien einen würdigen Rahmen gefunden. Karolingische Buchmalerei, Glaskunst aus Syrien…   Weiterlesen
Familienatelier
 
Samstag, 11. Mai 2019, 15.00 - 16.30 Uhr
 
Workshop
Dom Museum Wien

Zuerst bestaunen wir im Dom Museum ein über 600 Jahre altes goldglänzendes Bild. Es zeigt Maria mit dem Jesuskind im Arm.  In ihrer Hand hält Maria eine zarte Erbsenblüte...   Weiterlesen
Kunst, Kirche, Gesellschaft
Hrsg. v. Johanna Schwanberg
Essays und Interviews von / mit: Dieter Bogner, Daniela Hammer-Tugendhat, Otto Kapfinger, Michael Viktor Schwarz, Günter Rombold, Friedhelm Mennekes SJ, Gustav Schörghofer SJ, Monika Leisch-Kiesl, Johanna Schwanberg, u.v.a.

Format: 27 x 21 cm
Umfang: 580 Seiten
Zahlr. farb. Abb
Sprache: Deutsch (Englisch)
Verlag: De Gruyter
2017
ISBN: 978-3-11-048249-2
> Buch kaufen

Das Eröffnungsbuch des neuen Dom Museum Wien beleuchtet die Themenbereiche rund um die vielfältigen Sammlungsbestände, das Verhältnis Kunst und Kirche und die architektonische wie inhaltliche Neugestaltung des Hauses. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Gespräche mit ExpertInnen und die visuelle Dokumentation der Werke aus unterschiedlichen Epochen der europäischen Geschichte – vom Mittelalter bis zur Gegenwart - runden den umfangreichen Band ab.